baua.de
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin berät als Ressortforschungseinrichtung das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Fragen von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und der menschengerechten Gestaltung der Arbeitsbedingungen. Als Bundeseinrichtung mit FuE-Aufgaben agiert die Bundesanstalt an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik und erbringt Übersetzungsleistungen vom Wissenschaftssystem in Politik, betriebliche Praxis und Gesellschaft und umgekehrt. Dabei reicht das Aufgabenspektrum der BAuA von der Politikberatung über die Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben und den Transfer in die betriebliche Praxis bis zur Bildungs- und Vermittlungsarbeit der DASA. Auf dieser Homepage finden Sie nähere Informationen zu den Aufgaben und Programmen der Bundesanstalt.

Deutsches Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung
Das Deutsche Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF) hat sich zum Ziel gemacht, die Kooperation zwischen allen nationalen Akteuren der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Deutschland zu verbessern. Der Internetauftritt geht dabei auf spezifische Handlungsfelder der Gesundheitsförderung ein und stellt Informationen, Downloads und Links bereit. Für den Inhalt der Seite sind im Rahmen der "Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA)" der BKK Bundesverband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), der AOK-Bundesverband und der Arbeiter Ersatzkrankenkassen Verband e.V. (AEV) presserechlich verantwortlich.

DGB-Index Gute Arbeit
Auf dieser Homepage werden die Ergebnisse der Erhebung "Index Gute Arbeit" der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der User hat zusätzlich die Möglichkeit, seinen eigenen Index anhand eines Fragebogens auszurechnen und somit die Qualität seiner Arbeit zu bestimmen und zu vergleichen. Weitere Studien zu Themen wie Arbeitszufriedenheit oder prekärer Beschäftugung sind geplant. Für die Seite ist der Deutsche Gewerkschaftsbund presserechtlich verantwortlich.

enwhp.org
Die Seite des European Network for Workplace Health Promotion (ENWHP) stellt Methoden und Tools einer guten Arbeitspraxis für die europäischen Länder bereit und informiert über Veranstaltungen und Neuigkeiten.

ergo-online.de
Die arbeitnehmerorientierte Informationsplattform zum Arbeits- und Gesundheitsschutz ‚ergo-online® - Arbeit im Büro gesund gestalten’ bietet vielfältige Informationen zu Gefährdungsbeurteilungen, Gesundheitsvorsorge, Rechtsgrundlagen und vielen weiteren Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Für die Seite ist die Gesellschaft Arbeit und Ergonomie - online e.V. presserechtlich verantwortlich.

gesundheit-unternehmen.de
Das Projekt PräTrans ("Transferpotentiale der Kammern und Verbände für gesundheitliche Prävention in Klein- und Ein-Personen-Unternehmen") - GESUNDHEIT UNTERNEHMEN, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung von September 2006 bis März 2010 gefördert wird, stellt auf dieser Seite Arbeitsergebnisse und interessante Informationen über das Projekt zur Verfügung. Ziel des Projekts ist, die Transferpotentiale von Kammern und Verbänden ausfindig zu machen und praktisch zu nutzen, indem alltagstaugliche Transfermodelle und -instrumente erarbeitet werden, die sich nachhaltig in das Serviceangebot der Kammern und Verbände integrieren lassen. Für die Seite ist das RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. presserechtlich verantwortlich.

guss-net.de
Guss-Net ist ein Ergebnis des Projekts "Existenzgründung - Gesund und sicher starten" (GUSS), das das RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. zwischen 2001 und 2004 mit Partnern bearbeitete und das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert wurde. Das Angebot an Informationen über wichtige Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes richtet sich unter anderem an Existenzgründer, Berater und Unternehmer. Für die Seite ist das RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. presserechtlich verantwortlich.

gutearbeit-online.de
Die Fachzeitschrift für Gesundheitsschutz und Arbeitsgestaltung "Gute Arbeit." berichtet monatlich über alles Wichtige zum Arbeits- und Gesundheitsschutz. In der Online-Ausgabe können diese und archivierte Informationen ebenfalls abgerufen werden, ergänzt wird das Angebot durch Zusatzinformationen zu vergangenen Ausgaben. Verantwortlich für diese Seite ist der AiB Verlag.

Homepage der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

hvbg.de
Die Seite des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG) bietet neben einer umfangreichen Linkliste zum Themenschwerpunkt Arbeitsschutz Antworten auf Fragen zu Versicherungsschutz, Prävention, Rehabilitation und vieles mehr. Für den Inhalt der Seite ist der Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften presserechtlich verantwortlich.

Initiative Neue Qualität der Arbeit
Die Initiative Neue Qualität der Arbeit setzt sich für die Etablierung sicherer, gesunder und zugleich wettbewerbsfähiger Arbeitsplätze ein. Dabei werden vielfältige Themen und Problemfelder angesprochen (z.B. physische als auch psychische Belastungen, demographischer Wandel, Mittelstand, Selbstständige u.v.m.) und Handlungshilfen bereitgestellt. Darüber hinaus erhält man Informationen über die laufenden Projekte und aktuelle Veranstaltungen. Für die Inhalte der Homepage ist die Geschäftsstelle der Initiative Neue Qualität der Arbeit im Sinne des Presserechts verantwortlich.

praevention-online.de
Das Projekt Prävention online dient als Markplatz für eine Vielzahl von Angeboten zu Themen der Prävention (beispielsweise von Online-Datenbanken und Netzwerken, Informationen von Dienstleistern, Herstellern, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, staatlichen Organisationen und Einrichtungen). Sie dient als Informationsplattform und Kommunikationsdrehscheibe für Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsräte, Mitarbeiter, Präventionsdienstleister und Hersteller, sowie auch für private Internetnutzer. Presserechtlich verantwortlich für die Seite ist die BC GmbH Verlags- und Medien-, Forschungs- und Beratungsgesellschaft.

pragdis.de
Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt "pragdis - Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz in diskontinuierlichenerwerbsverläufen", stellt auf dieser Seite Arbeitsergebnisse und interessante Informationen über das Projekt zur Verfügung. Im Mittelpunkt des Projektes steht die praktische Umsetzung neuer Konzepte und Instrumente individuumsbegleitender, betrieblicher und überbetrieblicher Prävention für die Zielgruppe der diskontinuierlich Beschäftigten in der IT-Branche.

Projekt Gute Arbeit
Das Projekt "Gute Arbeit" hat sich zum Ziel genommen, der zunehmenden Leistungsverdichtung und ausufernden Arbeitszeiten eine neue Initiative zur Humanisierung der Arbeitswelt entgegenzusetzen. Um Beschäftigte wie auch ihre betrieblichen Interessenvertretungen bei der menschengerechten Gestaltung der Arbeitsbedingungen zu unterstützen, werden konkrete Beispiele aus der betrieblichen Praxis aufgeführt, als auch Materialien wie Arbeitsmappen, Arbeitshilfen und Bücher zum herunterladen und bestellen verfügbar gemacht. Für die Inhalte der Seite ist die IG Metall presserechtlich verantwortlich.