2014

  • Nick Kratzer (2014): Arbeitsplatzbezogene Ängste: Eigenständige Form psychischer Störungen, Rezension des Buches "Arbeitsplatzbezogene Ängste und Arbeitsplatzphobien" von Beate Muschalla und Michael Linden, in: Deutsches Ärzteblatt, PP, Heft 2, Februar 2014, S. 87.

2012

  • Nick Kratzer (2013): Work-Life-Balance - Auch eine Frage der Leistungspolitik. In: Jeschke, Sabine (Hrsg.): Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel. Frankfurt / New York: Campus, S. 139-152.
  • Nick Kratzer (2013): Die Risiken einer flexiblen Arbeitswelt, in: MDKforum - Magazin der medizinischen Dienste der Krankenversicherung, Heft 3/ 2013, S. 9-10.
  • Kratzer, Nick; Birken, Thomas; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2012): Partizipation bei neuen Steuerungsformen, in: Rosenbrock, Rolf; Hartung, Susanne (Hrsg.): Handbuch Partizipation und Gesundheit, Verlag Hans Huber, Bern, S. 142-153.
  • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2012): Raubbau oder Rückzug? Ursachen und Folgen der systematischen Überlastung in Unternehmen. In: Supervision - Mensch Arbeit Organisation. Ausgabe 1/2012. Berlin: zeitschrift supervision.

2011

  • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas; Satzer, Rolf (2011): Handbuch Gesundheit & Beteiligung. Neue Instrumente für den Gesundheitsschutz in Betrieben & Behörden. Hamburg: VSA Verlag.
  • Dunkel, Wolfgang; Kratzer, Nick (2011): Arbeit und Gesundheit bei permanenter Restrukturierung und (drohender) Standortschließung - ein Fallbeispiel, In: Lothar Schröder / Hans-Jürgen Urban (Hrsg.): Jahrbuch Gute Arbeit - Ausgabe 2011: Folgen der Krise, Arbeitsintensivierung, Restrukturierung, Frankfurt: BUND-Verlag, S. 114-130.
  • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Becker, Karina; Hinrichs, Stephan (Hg.) (2011): Arbeit und Gesundheit im Konflikt - Analysen und Ansätze für ein partizipatives Gesundheitsmanagement. Berlin: edition sigma

2010

  • Ahlers, Elke; Engel, Thomas; Kratzer, Nick (2010): Editorial: Arbeit und Gesundheit in schwierigen Zeiten. In: WSI-Mitteilungen, Jg. 63, Heft 7, S. 334.
  • Ahlers Elke (2010): Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in Betrieben mit ergebnisorientiert gesteuerten Arbeitsformen. In: WSI-Mitteilungen, Jg. 63, Heft 7, S. 351-356.
  • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas (2010): Differenz in der Einheit: Ein ostdeutscher Sonderweg im betrieblichen Gesundheitsschutz. In: WSI-Mitteilungen, Jg. 63, Heft 7, S. 365-373.
  • Dunkel, Wolfgang; Kratzer, Nick; Menz, Wolfgang (2010): Psychische Belastungen durch neue Steuerungsformen. Befunde aus dem Projekt PARGEMA, in: Heiner Keupp; Helga Dill (Hrsg.): Erschöpfende Arbeit. Gesundheit und Prävention in der flexiblen Arbeitswelt, Bielfeld: transcript Verlag, S. 97-118.
  • Dunkel, Wolfgang; Kratzer, Nick; Menz, Wolfgang (2010): "Permanentes Ungenügen" und "Veränderung in Permanenz" - Belastungen durch neue Steuerungsformen. In: WSI-Mitteilungen, Jg. 63, Heft 7, S. 357-364.
  • Dunkel, Wolfgang; Kratzer, Nick; Menz, Wolfgang (2010): Arbeit und Gesundheit - Steuerung, Partizipation und Führung. Ergebnisse aus dem Projekt PARGEMA, in: Henning, Klaus; Bach, Ursula; Hees, Frank (Hg.): Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020: Prävention weiterdenken! Aachen: Wissenschaftsverlag Mainz, S. 93-101.
    • Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang; Nies, Sarah; Sauer, Dieter (2010): Einschätzungen zum Forschungsstand Arbeit und Leben ("Work-Life-Balance"). In: IG Metall Arbeitskreis Arbeitspolitik und Arbeitsforschung (Hrsg.): Beiträge zur Arbeitspolitik und Arbeitsforschung. Handlungsfelder, Forschungsstände, Aufgaben. Frankfurt/Main. S. 44-50.
    • Krause, Andreas; Dorsemagen, Cosima; Peters, Klaus (2010): Interessierte Selbstgefährdung: Nebenwirkungen moderner Managementmethoden. In: Wirtschaftspsychologie aktuell, Ausgabe 2/2010.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2010): Employee participation in new forms of organization and control - opportunity for company health policies or potential for new burdens? in: Francesco Garibaldi; Volker Telljohann (eds.): The Ambivalent Character of Participation. New Tendencies in Worker Participation in Europe, Verlag Peter Lang, Frankfurt, S. 91-112.
    • Nies, Sarah; Sauer, Dieter (2010): Einschätzung zum Forschungsstand Leistung und Leistungspolitik. In: IG Metall Arbeitskreis Arbeitspolitik und Arbeitsforschung (Hrsg.): Beiträge zur Arbeitspolitik und Arbeitsforschung. Handlungsfelder, Forschungsstände, Aufgaben. Frankfurt/Main. S. 76-81
    • Satzer, Rolf (2010): Eine vorausschauende, ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung. In: WSI-Mitteilungen, Jg. 63, Heft 7, S. 377-380.
    • Sauer, Dieter (2010): Einschätzungen zum Forschungsstand Rationalisierung und Reorganisation. In: IG Metall Arbeitskreis Arbeitspolitik und Arbeitsforschung (Hrsg.): Beiträge zur Arbeitspolitik und Arbeitsforschung. Handlungsfelder, Forschungsstände, Aufgaben. Frankfurt/Main. S. 23-27
    • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas; Satzer, Rolf (im Erscheinen): Handbuch Gesundheit & Beteiligung. Hamburg: VSA.

    2009

    • Bahamondes Pavez, Carolina; Wilde, Barbara; Hinrichs, Stephan; Schüpbach, Heinz (2009): Cambios en la organización del trabajo - Dirección orientada a los resultados y sus implicaciones para los empleados. Revista Ciencia & Trabajo, 32, 102-110.
    • Dunkel, Wolfgang; Kratzer, Nick; Menz, Wolfgang (2009): Arbeit und Gesundheit in Zeiten des Umbruchs. Ergebnisse aus dem Projekt PARGEMA. In: BKK Gesundheitsreport 2009: Gesundheit in Zeiten der Krise, Berlin, S. 57-61.
    • Hinrichs, Stephan; Wilde, Barbara; Bahamondes Pavez, Carolina; Schüpbach, Heinz (2009): Stufen der Veränderungsbereitschaft zur Unterstützung der betrieblichen Gesundheitsförderung bei Führungskräften. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hg.): Arbeit, Beschäftigungsfähigkeit und Produktivität im 21. Jahrhundert, 55. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Dortmund: GfA-Press.
    • Itkowiak, Heinz-Josef; Kratzer, Nick (Hg.)(2009): Partizipation und Prävention. Beiträge der Fokusgruppe "Partizipation und Führung". Hamburg/München.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang (2009): Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement - das Projekt PARGEMA, in: Marianne Giesert (Hrsg.): Ohne Gesundheit ist alles nichts! Beteiligung von Beschäftigten an der betrieblichen Gesundheitsförderung, Hamburg, VSA, S. 174-186.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang (2009): Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement - Das Projekt PARGEMA. In: Lothar Schröder/Hans-Jürgen Urban (Hg.): Gute Arbeit. Handlungsfelder für Betriebe, Politik und Gewerkschaften. Frankfurt/Main: Bund-Verlag: 326-336.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang (2009): Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement - Das Projekt PARGEMA, in: Heinz-Josef Itkowiak und Nick Kratzer (Hg.): Partizipation und Prävention. Beiträge der Fokusgruppe "Partizipation und Führung". Hamburg/München: 26-32.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2009): Neue Managementmethoden - neue Belastungsformen? In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.): Arbeit, Beschäftigungsfähigkeit und Produktivität im 21. Jahrhundert. Bericht zum 55. Kongress der GfA vom 4. - 6. März 2009, GfA-Press, Dortmund: 539-542.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2009): Partizipatives Gesundheitsmanagement. Eine Antwort auf die Herausforderungen neuer Organisations- und Steuerungsformen? In: Heinz-Josef Itkowiak und Nick Kratzer (Hg.): Partizipation und Prävention. Beiträge der Fokusgruppe "Partizipation und Führung". Hamburg/München: 15-20.
    • Satzer, Rolf (2009): Stress - Mind - Health, the START procedure for the risk assessment and risk managment of work related stress. Arbeitspapier 174/Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf.
    • Sauer, Dieter (2009): Gute Arbeit statt humaner Arbeit - mehr als ein Wechsel des Begriffs? In: Lothar Schröder/Hans-Jürgen Urban (Hg.): Gute Arbeit. Handlungsfelder für Betriebe, Politik und Gewerkschaften. Frankfurt/Main: Bund-Verlag: 135-145.
    • Wilde, Barbara; Bahamondes Pavez, Carolina; Hinrichs, Stephan; Schüpbach, Heinz (2009): Gesundheit und Arbeitsbedingungen von Führungskräften auf der unteren und mittleren Hierarchieebene - Konsequenzen neuer Steuerungsformen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hg.): Arbeit, Beschäftigungsfähigkeit und Produktivität im 21. Jahrhundert, 55. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Dortmund: GfA-Press.
    • Wilde, Barabara, Dunkel, Wolfgang, Hinrichs, Stefan; Menz, Wolfgang (2009): Gesundheit als Führungsaufgabe in ergebnisorientiert gesteuerten Arbeitssystemen. In: Badura, Bernhard; Schröder, Helmut; Klose, Joachim; Macco, Katrin (Hrsg.): Fehlzeiten-Report 2009. Arbeit und Psyche: Belastungen reduzieren - Wohlbefinden fördern. Berlin: Springer-Verlag, S. 147-155.
    • Wilde, Barbara; Hinrichs, Stephan; Bahamondes Pavez, Carolina; Schüpbach, Heinz (2009). Führungskräfte und ihre Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter - Eine empirische Untersuchung zu den Bedingungsfaktoren gesundheitsförderlichen Führens. Wirtschaftspsychologie, 11 (2), 74-89.

    2008

    • Bahamondes Pavez, Carolina; Wilde, Barbara; Hinrichs, Stephan; Schüpbach, Heinz (2008): Von der direkten zur indirekten Steuerung von Arbeitsprozessen - Konsequenzen für die Arbeitssituation und die Gesundheit der Betroffenen. In: Tagungsband des 15. Workshops Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Heidelberg: Asanger.
    • Becker, Karina; Bluhm, Katharina; Martens, Bernd (2008): Unternehmensführung in den Zeiten des "Shareholder Values": Zum Wandel des industriellen Mittelstands. In: Rainer Benthin/Ulrich Brinkmann (Hg.): Unternehmenskultur und Mitbestimmung. Betriebliche Integration zwischen Konsens und Konflikt - Frankfurt a.M., New York: 213-242.
    • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas (2008): Beschäftigte als ‘Unternehmer der eigenen Gesundheit’? In: Claudia Bogedan, Till Müller-Schoell und Astrid Ziegler (Hg.): Demografischer Wandel als Chance. Erneuerung gesellschaftlicher Solidarbeziehungen. Hamburg: vsa: 173-191.
    • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas (2008): Gesundheitsschutz - eine Kostenfrage? In: Gute Arbeit 20. Jg. (10/2008): 21-25.
    • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas (2008): "Hybride Beteiligung" im Betrieb? Sachkundige Beschäftigte und Arbeitsgruppen. In: WSI-Mitteilungen (6): 305-311.
    • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas (2008): Vorsorge durch Teilhabe. Wie Beteiligung Gesundheitsschutz und Kostenbilanz von Unternehmen verbessern kann. In: Klaus Henning, Anja Richert und Frank Hees (Hg.): Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020. Aachen: Wissenschaftsverlag Mainz in Aachen: 192-203.
    • Behr, Michael; Engel, Thomas; Hinz, Andreas (2008): Blockierte Modernisierung ostdeutscher Unternehmenskulturen als Standortrisiko. Wie die Erosion des "Nachwendepaktes" die weitere Konsolidierung der Industrie gefährdet. In: Rainer Benthin/Ulrich Brinkmann (Hg.): Unternehmenskultur und Mitbestimmung. Betriebliche Integration zwischen Konsens und Konflikt - Frankfurt a.M., New York: 259-282.
    • Hinrichs, Stephan; Wilde, Barbara; Bahamondes Pavez, Carolina; Schüpbach, Heinz (2008): Stages-of-Change in der betrieblichen Gesundheitsförderung. In: Tagungsband des 15. Workshops Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Heidelberg: Asanger.
    • Hinrichs, Stephan; Wilde, Barbara; Bahamondes Pavez, Carolina; Schüpbach, Heinz (2008): Stages-of-Change in der betrieblichen und überbetrieblichen Präventionsarbeit. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hg.): Arbeitsgestaltung für KMU, Herbstkonferenz 2008 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Dortmund: GfA-Press.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2008): Partizipation im betrieblichen Gesundheitsmanagement, in: Henning, Klaus; Richert, Anja; Hess, Frank (Hrsg.): Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020. Tagungsband zur Jahrestagung 2007 des BMBF-Förderschwerpunkts, Aachen: Wissenschaftsverlag Mainz, S. 175-180.
    • Kratzer, Nick; Dunkel, Wolfgang; Menz, Wolfgang (2008): Von der "partizipativen Arbeitsgestaltung" zum "partizipativen Gesundheitmanagement", in: GfA (Hrsg.): Produkt- und Produktions-Ergonomie - Aufgabe für Entwickler und Planer. Bericht zum 54. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 9. - 11. April 2008, S. 313-316. Dortmund: GfA-Press.
    • Satzer, Rolf; Geray, Max (2008): Stress - Psyche - Gesundheit, das START-Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung von Arbeitsbelastungen. 2. Auflage, Frankfurt/Main.
    • Sauer, Dieter (2008): Von "humanisierter" zu "guter" Arbeit - Paradigmenwechsel in der Arbeitspolitik. In: Hilde Wagner (Hrsg.): Arbeit und Leistung - gestern und heute - Ein gewerkschaftliches Politikfeld, VSA, Hamburg, S. 111-124.
    • Schüpbach, Heinz (2008): Die Rolle der Führungskräfte bei der Entwicklung und Umsetzung partizipativer Konzepte der Gesundheitsförderung. In: Klaus Henning, Anja Richert und Frank Hess (Hg.): Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020. Tagungsband zur Jahrestagung 2007 des BMBF-Förderschwerpunkts. Aachen: Wissenschaftsverlag Mainz.
    • Wilde, Barbara (2008): Die Doppelrolle von Führung in der betrieblichen Gesundheitsförderung - Eine empirische Untersuchung zu Belastung, Beanspruchung, Bewältigung und gesundheitlicher Führung, in: GfA (Hrsg.): Produkt- und Produktions-Ergonomie - Aufgabe für Entwickler und Planer. Bericht zum 54. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 9. - 11. April 2008, S. 853-856. Dortmund: GfA-Press.
    • Wilde, Barbara; Bahamondes Pavez, Carolina; Hinrichs, Stephan; Krause, Andreas; Schüpbach, Heinz (2008): Ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung als Baustein eines partizipativen Gesundheitsmanagements. In: GfA (Hg.): Produkt- und Produktionsergonomie. Aufgabe für Entwickler und Planer. Bericht zum 54. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 9. - 11. April 2008, S. 501-504. Dortmund: GfA-Press.
    • Wilde, Barbara; Hinrichs, Stephan; Bahamondes Pavez, Carolina; Schüpbach, Heinz (2008): Bedingungsfaktoren gesundheitsförderlicher Führung. In: Tagungsband des 15. Workshops Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Heidelberg: Asanger.
    • Wilde, Barbara; Hinrichs, Stephan; Schüpbach, Heinz (2008): Der Einfluss von Führungskräften und Kollegen auf die Gesundheit der Beschäftigten - Zwei empirische Untersuchungen in einem Industrieunternehmen. In: Wirtschaftspsychologie, 10 (1), S. 100-106.

    2007

    • Becker, Karina; Brinkmann, Ulrich; Engel, Thomas (2007): Die Haut auf dem Markte. Betrieblicher Gesundheitsschutz im Marktkapitalismus, In: PROKLA (148).
    • Dunkel, Wolfgang; Kratzer, Nick (2007): Mehr Autonomie und mehr Druck - Die Beschäftigten müssen hier selbst aktiv werden. In: Gute Arbeit, Zeitschrift für Gesundheitsschutz und Arbeitsgestaltung, Heft 5/2007, S. 16-18.
    • Krause, A.; Bäuerle, F.; Bader, F.; Beiroth, A.; Boos, V.; Noll, T. (2007): Die Mischung macht´s! KABA zur Gefährdungsbeurteilung: Erfahrungen bei der SICK AG. In H. Dunckel & C. Pleiss (Hrsg.), Kontrastive Aufgabenanalyse - Grundlagen, Entwicklungen und Anwendungserfahrungen (S. 121-146). Zürich: vdf.
    • Sauer, Dieter (2007): Vermarktlichung und Politik - Arbeitspolitik unter den Bedingungen Indirekter Steuerung. In: Gerd Peter (Hrsg.): Grenzkonflikte der Arbeit - Die Herausbildung einer neuen europäischen Arbeitspolitik, VSA, Hamburg, S. 202-217.

    2006

    • Dunkel, Wolfgang (2006): Interaktionsarbeit im Friseurhandwerk - Arbeit am Menschen und Arbeit am Gegenstand. In: Fritz Böhle; Jürgen Glaser (Hrsg.): Arbeit in der Interaktion - Interaktion als Arbeit - Arbeitsorganisation und Interaktionsarbeit in der Dienstleistung, VS - Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 219-234.
    • Dunkel, Wolfgang; Rieder, Kerstin (2006): Interaktionsarbeit und Koproduktion als Ressourcen für Innovationen. In: Deryk Streich; Dorothee Wahl (Hrsg.): Moderne Dienstleistungen - Impulse für Innovation, Wachstum und Beschäftigung. Beiträge der 6. Dienstleistungstagung des BMBF, Campus, Frankfurt a.M./New York, S. 279-285.
    • Dunkel, Wolfgang; Sauer, Dieter (Hrsg.) (2006): Von der Allgegenwart der verschwindenden Arbeit - Neue Herausforderungen für die Arbeitsforschung, edition sigma, Berlin.
    • Dunkel, Wolfgang; Weihrich, Margit (2006): Interaktive Arbeit - Ein Konzept zur Entschlüsselung personenbezogener Dienstleistungsarbeit. In: Wolfgang Dunkel; Dieter Sauer (Hrsg.): Von der Allgegenwart der verschwindenden Arbeit - Neue Herausforderungen für die Arbeitsforschung, edition sigma, Berlin, S. 67-82.
    • Kratzer, Nick; Andreas Lange (2006): Entgrenzung von Arbeit und Leben: Verschiebung, Pluralisierung, Verschränkung - Perspektiven auf ein neues Re-Produktionsmodell. In: Wolfgang Dunkel; Dieter Sauer (Hrsg.): Von der Allgegenwart der verschwindenden Arbeit - Neue Herausforderungen für die Arbeitsforschung, edition sigma, Berlin, S. 171-200.
    • Satzer, Rolf (2006): Belegschaftsbefragungen, in: Gröschel, U. (Hrsg.): Betriebsrat professionell, Frankfurt a. M., S. 411 - 431.
    • Satzer, Rolf, unter Mitarbeit von Geray, Max (2006): Stress - Psyche - Gesundheit / Das START-Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung von Arbeitsbelastungen, Frankfurt a.M.

    2005

    • Kratzer, Nick (2005): Vermarktlichung und Individualisierung - Zur Produktion von Ungleichheit in der reflexiven Modernisierung. In: Soziale Welt, Heft 2/3, 56. Jg., S. 247-266.
    • Peters, Klaus; Sauer, Dieter (2005): Indirekte Steuerung - eine neue Herrschaftsform - Zur revolutionären Qualität des gegenwärtigen Umbruchprozesses. In: H. Wagner (Hrsg.): "Rentier’ ich mich noch?" - Neue Steuerungskonzepte im Betrieb, VSA, Hamburg, S. 23-58.
    • Satzer, Rolf (2005): Tatort Betrieb: Eine Kampagne der IG Metall gegen psychische Fehlbelastungen, in: gute Arbeit, Heft 1 / 2005, S. 32 - 33.
    • Sauer, Dieter (2005): Arbeit im Übergang - Zeitdiagnosen, VSA, Hamburg.
    • Sauer, Dieter (2005): Arbeit unter (Markt-)Druck - Ist noch Raum für innovative Arbeitspolitik? In: WSI-Mitteilungen, Heft 4, 58. Jg., S. 179-185.
    • Sauer, Dieter (2005): Arbeitswelt im Übergang - Ist noch Raum für "gute Arbeit"? In: gute Arbeit - Zeitschrift für Gesundheitsschutz und Arbeitsgestaltung, Heft 1, 17. Jg., S. 18-20.
    • Sauer, Dieter (2005): Entgrenzungen - Arbeitskraft und Arbeitsorganisation im Kapitalismus des Übergangs. In: Forum Wissenschaft, Heft 1, März, 22. Jg., S. 6-9.
    • Sauer, Dieter (2005): Paradigmenwechsel in der Arbeitspolitik - Gibt es noch Spielräume für anti-tayloristische Deals? In: Richard Detje; Klaus Pickshaus; Hans-Jürgen Urban (Hrsg.): Arbeitspolitik kontrovers - Zwischen Abwehrkämpfen und Offensivstrategien, VSA, Hamburg, S. 54-72.

    2004

    • Ahlers, Elke und Trautwein-Kalms, Gudrun (2004): Hohe Leistung braucht Erholzeit. In: WSI-Mitteilungen 8/2004, S.2, 3.

    2003

    • Dunkel, Wolfgang; Rieder, Kerstin (2003): Interaktionsarbeit zwischen Konflikt und Kooperation. In: A. Büssing; J. Glaser (Hrsg.): Dienstleistungsqualität und Qualität des Arbeitslebens im Krankenhaus. Schriftenreihe Organisation und Medizin, Hogrefe, Göttingen, S. 163-180.
    • Kratzer, Nick (2003): Arbeitskraft in Entgrenzung - Grenzenlose Anforderungen, erweiterte Spielräume, begrenzte Ressourcen, edition sigma, Berlin.
    • Kratzer, Nick; Sauer, Dieter (2003): Entgrenzung von Arbeit - Konzept, Thesen, Befunde. In: K. Gottschall; G.G. Voss (Hrsg.): Entgrenzung von Arbeit und Leben - Zum Wandel der Beziehungen von Erwerbstätigkeit und Privatsphäre im Alltag, Hampp, München/Mering, S. 87-123.
    • Weihrich, Margit; Dunkel, Wolfgang (2003): Abstimmungsprozesse in Dienstleistungsbeziehungen - Ein handlungstheoretischer Zugang. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Heft 4, 55. Jg., S. 758-781.

    2002

    • Dörre, Klaus (2002): Kampf um Beteiligung. Arbeit, Partizipation und Industrielle Beziehungen im flexiblen Kapitalismus - Wiesbaden
    • Satzer, Rolf (2002): Stress und psychische Belastungen, 2. Auflage, Frankfurt.

    2000

    • Satzer, Rolf, unter Mitarbeit von Volkholz, Volker (2000): Arbeiten mit CNC-Werkzeugmaschinen, Technikgeschichte von unten, Frankfurt.