Albert-Ludwig-Universität Freiburg, Arbeitsgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie

Forschungskompetenz:

Ansatz einer qualifizierenden Arbeitsgestaltung, Einsatz arbeitswissenschaftlicher Instrumentarien (KABA), Entwicklung einer ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung, die psychosoziale Belastungen mit einbezieht und nach Betroffenengruppen differenziert (z.B. auch Führungskräfte adressiert)

Gestaltungsschwerpunkte:

  • Informationsveranstaltungen und Qualifizierungsmaßnahmen für Führungskräfte sowie Mitarbeiter/ innen zum Thema psychosoziale oder "ganzheitliche" Gefährdungsbeurteilung
  • Moderation von Workshops (Gruppendiskussionen) zur Bearbeitung der Ergebnisse von Gefährdungsbeurteilungen
  • Begleitung der Einführung eines kontinuierlichen Prozesses der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Evaluation der Wirksamkeit von Maßnahmen

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg -
Arbeitsgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie am Institut für Psychologie
Engelbergerstr. 41, 79085 Freiburg
Tel.: 0761/203-5685; Fax: 0761/203-568
www.psychologie.uni-freiburg.de
Dr. Stephan Hinrichs (Ansprechpartner)
hinrichs@psychologie.uni-freiburg.de
Carolina Bahamondes Pavez
carolina.bahamondes@psychologie.uni-freiburg.de
Barbara Wilde
barbara.wilde@psychologie.uni-freiburg.de
Prof. Dr. Heinz Schüpbach
heinz.schuepbach@psychologie.uni-freiburg.de