Drei Beiträge von PARGEMA-ForscherInnen auf dem Kongress "Arbeit, Beschäftigungsfähigkeit und Produktivität im 21. Jahrhundert" der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.

PARGEMA wird auf dem diesjährigen Frühjahrskongress der GfA, der vom 4. bis zum 6. März in Dortmund stattfinden wird, mit folgenden Präsentationen vertreten sein:

Stefan Hinrichs, Barbara Wilde, Carolina Bahamondes und Heinz Schüpbach (Universität Freiburg): "Stufen der Veränderungsbereitschaft zur Unterstützung der betrieblichen Gesundheitförderung bei Führungskräften"

Nick Kratzer, Wolfgang Dunkel, Wolfgang Menz (ISF München): "Neue Managementformen - neue Belastungsformen? Fallbeispiele aus einem aktuellen Forschungsprojekt"

Außerdem wird die Universität Freiburg ein Poster präsentieren:

Barbara Wilde, Carolina Bahamondes Pavez, Stephan Hinrichs und Heinz Schüpbach: Gesundheit und Arbeitsbedingungen von Führungskräften auf der unteren und mittleren Hierarchieebene - Konsequenzen neuer Steuerungsformen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und das Programm zum Kongress finden sie hier

Zurück